Die SCNAT und ihr Netzwerk setzen sich für eine nachhaltige Gesellschaft und Wissenschaft ein. Sie unterstützen Politik, Verwaltung und Wirtschaft mit Fachwissen und pflegen den Dialog mit der Öffentlichkeit. Sie stärken den Austausch über die wissenschaftlichen Disziplinen hinweg und fördern den akademischen Nachwuchs.

Bild: Sebastian, stock.adobe.com

Bernoulli-Euler-Gesellschaft (BEG)

Logo von Bernoulli-Euler-Gesellschaft
Die Bernoulli-Euler-Gesellschaft (BEG) fördert die Erschliessung und Auswertung der umfangreichen Quellen im Umfeld der Familie Bernoulli und Leonhard Eulers. Sie bringt der Öffentlichkeit die Lebensleistungen dieser bedeutenden Schweizer Mathematiker und Physiker nahe.
Die Bernoulli-Euler-Gesellschaft (BEG) unterstützt das Bernoulli-Euler-Zentrum an der Universität Basel, fördert die öffentliche Vermittlung der Lebensleistungen der Basler Gelehrten als eines unschätzbaren und zu pflegenden Kulturerbes der Schweiz. Sie setzt sich für eine Stärkung der wissenschaftshistorischen Forschung ein und fördert das Verständnis der Mathematik und der Naturwissenschaften.

Die BEG wurde am 27. November 2014 gegründet. Sie ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Basel. Am 5. Juli 2016 wurde ihr von der Steuerverwaltung BS die Steuerbefreiung für die kantonale Steuer und die direkte Bundessteuer anerkannt. Seit Anfang 2018 ist die BEG eine Mitgliedgesellschaft der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT).

Gründungsjahr: 2014
Bernoulli-Euler-Gesellschaft (BEG) ist Mitglied der SCNAT, Plattform Mathematik, Astronomie und Physik (Plattform MAP)

Kontakt

Bernoulli-Euler-Gesellschaft (BEG)
c/o Universität Basel
Departement Mathematik und Informatik
Spiegelgasse 1
4051 Basel